Allgemeine Geschäftsbedingungen für Warenlieferungen und Dienstleistungen.

  1. Allgemeines

    Wir arbeiten ausschließlich aufgrund unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen unserer Lieferanten und Abnehmer sind für uns auch dann unverbindlich, wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

    Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

  2. Lieferung

    Lieferfristen bedürfen ausschließlich unserer schriftlichen Bestätigung. Höhere Gewalt und nicht rechtzeitige eigene Bedarfsversorgung entbinden uns von der Pflicht zur rechtzeitigen Lieferung und berechtigen uns die Lieferzeit um die Dauer der Störung zu verlängern, desweiteren Folgelieferungen ohne Nachlieferungsverpflichtung einzustellen.

    Schadensersatzansprüche wegen Lieferzeit und Liefermenge sind ausgeschlossen, sofern sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Wesentliche Verschlechterungen in den Vermögensverhältnissen des Kunden entbinden uns von der Erfüllung, etwa laufender Lieferungsaufträge und ermöglicht uns die sofortige Lieferungseinstellung.

    Versandte Ware reist auf Kosten und Gefahr des Empfängers. Wir versenden grundsätzlich per Nachnahme oder Vorkasse.

    1. Gesetzliches Rückgaberecht:

      Ihnen steht das Recht zu, den Kauf binnen zwei Wochen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Datum des Erhalts der bestellten Waren, bei Teillieferungen mit Erhalt der ersten Teillieferung. Der Widerruf muss auf einem dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware erfolgen und bedarf keiner Begründung. Zur Einhaltung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs bzw. die rechtzeitige Rücksendung der Ware. Im Falle des Widerrufs sind Sie zur Rücksendung der Ware und wir zur Rückerstattung des von Ihnen gezahlten Kaufpreises verpflichtet. Die Kosten der Warenrücksendung tragen wir, unfrei eingesandte Rücksendungen können wir leider nicht annehmen. Im Falle einer Finanzierung Ihres Kaufes durch uns oder ein von uns benanntes Kreditinstitut wird der von Ihnen zu Kaufzwecken abgeschlossene Finanzierungsvertrag hinfällig, wenn ein Widerruf des Kaufes oder die Rücksendung der Ware innerhalb der zweiwöchigen Frist nach den vorstehenden Bestimmungen erfolgt. Bereits empfangene Gelder werden wir direkt an das Kreditinstitut zurück erstatten; Kosten und Zinsen fallen für Sie nicht an.

      Ihr Vertragspartner ist die MGH Motoradteile GmbH, Friedrich-Wilhelms-Bleiche 8a, 33649 Bielefeld vertreten durch ihren Geschäftsführer Jürgen Löschner.

    2. Bestellungen

      Mit Versendung eines Bestellformulars, durch einen Klick auf den "Kaufen" Button, oder Ihrer fernschriftlichen Bestellung ist Ihr Kaufangebot für Sie verbindlich.

      Alle eingehenden Bestellungen und Auftragsänderungen bedürfen der Schriftform. Auf eine Auftragsbestätigung verzichtet der Besteller.

  3. Preise

    Die im Katalog befindlichen Preise sind insofern verbindlich, wenn nicht bis 2 Werktage nach Bestellungseingang eine Preisänderung angezeigt wird.

  4. Zahlung

    Unsere Forderungen sind sofort nach Rechnungserstellung ohne Abzug zur Zahlung fällig. Zur Einbehaltung von Zahlungen oder zur Aufrechnung ist der Kunde nur berechtigt, wenn seine Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. Bei Zahlungsverzug berechnen wir Zinsen in Höhe von 4 % über dem jeweils geltenden Diskontsatz der Deutschen Bundesbank. Wir können Mahnkosten von 10,-- € geltend machen.

  5. Eigentumsvorbehalt

    Wir behalten uns das Eigentum an der von uns gelieferten Ware vor, bis sämtliche, auch bedingte oder künftig entstehende Forderungen aus der Geschäftsbedingung erfüllt sind. Rücknahme der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag. Die aus der Weiterveräußerung der gelieferten Ware entstehenden Forderungen gegen Dritte tritt der Kunde bereits jetzt an uns ab. Wird die Ware durch Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung wesentlicher Bestandteil einer anderen Sache, erwerben wir Miteigentum entsprechend dem Wert unserer Lieferung und Leistung.

    Der Kunde ist zur Sicherungsübereignung oder Verpfändung der Ware nicht befugt. Der Kunde hat uns eine Pfändung oder sonstige Beeinträchtigung unserer Vorbehaltsrechte gegenüber schriftlich zu bestätigen. Übersteigt der Wert sämtlicher für uns bestehender Sicherheiten unsere Forderungen nachhaltig um 10 %, so werden wir auf Verlangen des Kunden Sicherheiten nach unserer Wahl freigeben.

    Der Kunde ist auf unser Verlangen verpflichtet, die Abtretung seinem Abnehmer anzuzeigen und uns die zur Geltendmachung unserer Rechte erforderlichen Auskünfte zu erteilen und die notwendigen Unterlagen auszuhändigen.

  6. Gewährleistung

    Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen leisten wir für Verarbeitungs- und Materialmängel der Kaufsache eine Gewährleistung von zwei Jahren. Für diesen Fall sind wir nach unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ausgenommen von der Garantie sind

    • innerhalb der Garantiefrist auftretende Mängel infolge von natürlichem Verschleiß oder übermäßiger Beanspruchung (Sturz etc.)
    • Verfärbungen bei Carbon und Titan -Anlagen
    • Korrosion an hochglanzpolierten Aluminiumhüllen

    Die Garantie erlischt bei:

    • Montage durch Nichtfachpersonal
    • technischen Veränderungen an der Anlage

    Weitergehende Ansprüche gewährt die Garantie nicht. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers auf Nacherfüllung (Nachbesserung, Ersatzlieferung), Schadensersatz oder Rücktritt werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt.

  7. Haftung

    Wir haften nur dann, wenn Schadenersatzsansprüche auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen beruhen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsrecht bleiben unberührt.

    Abbildungen, Abmessungen, Gewichte, Materialangaben etc. in unseren Angeboten sind unverbindlich. Eingabefehler und Irrtümer sowie technische und preisliche Änderungen bleiben vorbehalten.

    Artikel, die ohne TÜV, ABE, EG BE oder EG/ABE geliefert werden, sind im Bereich der StVZO nicht zulässig. Bei Verwendung von Teilen ohne TÜV,ABE, EG BE oder EG/ABE und bei Entfernung des dB Absorbers erlischt die Allgemeine Betriebserlaubnis des Fahrzeuges. Insbesondere der Entfall des Katalysators oder ist der zuständigen Zulassungsbehörde unbedingt anzuzeigen. Bei Nichtbeachtung übernimmt die MGH Motoradteile GmbH keinerlei Haftung.

  8. Datenschutz

    Die für den Geschäftsverkehr notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt.

  9. Online Streitbeilegung

    Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

  10. Schlussbestimmungen

    Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist unser Firmensitz. Dies gilt nicht bei Geschäften mit Nichtkaufleuten. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Mit einer Bestellung versichert der Besteller im vollem Umfang geschäftsfähig zu sein, bzw. das bei Minderjährigen das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters vorliegt.

    Die Bezeichnungen Aprilia, BMW, Cagiva, Ducati, Harley-Davidson, Honda, Kawasaki, Moto Guzzi, Suzuki, Triumph, Yamaha sowie verschiedene Modellnamen und Modellbeschreibungen werden ausschließlich für Referenzzwecke genannt und stehen in keinerlei Verbindung zu MGH Motoradteile GmbH.

    Alle anderen in diesem Katalog genannten Markennamen oder Handelsmarken oder eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber.